Neuentdeckung: The Same

Es gibt so unendlich viele Wege neue Bands zu entdecken. Manchmal stolpert man ganz zufällig über sie: Etwa beim Durchstöbern der unendlichen Tiefen des Internets, bei nächtlichen Streifzügen durch die Clubs und Bars dieser Welt oder gar bei der Shoppingtour an der nächsten Straßenecke.  Doch manchmal zwitschert einem ein Vögelchen zu, dass man sich diese Band unbedingt anhören muss. Es fallen Begiffe wie: „Der Wahnsinn!“, „Einfach geil!“, „Musst du dir anhören!“. Sätze die man doch relativ oft zuhören bekommt, wenn mal wieder irgendjemand im Bekanntenkreis eine Band für sich entdeckt hat. Manchmal kann man die Euphorie nicht so richtig teilen oder braucht eine Weile um sich Reinzuhören. Doch ab und an trifft derjenige genau den richtigen Nerv zur richtigen Zeit.

So ist es mir neulich passiert. Auf die Empfehlung eines Bekannten hin, habe ich mal in die Aufnahmen der Nürnberger Band „The Same“ reingehört und kann seine Meinung nur teilen! Die Songs der Band fühlen sich an, als würde man die Zeit um gut 45 Jahre zurückdrehen. Dennoch klingen sie dabei nicht verstaubt oder wie eine schlechte Immitation von alten Musikerhelden. Währenddem Sänger Pablo mit Leib und Seele röhrt und seine Mitmusiker alles an ihren Instrumenten zu geben scheinen, wohnt ihrer Musik eine tiefe Entspanntheit inne. Aufgenommen wurde das Album „Roots & Leaves“ im Red Audio Studio in Herzogenaurach, da hat das Lieblingsstudio der lokalen Szene mal wieder gute Arbeit geleistet.

Mehr Infos zur Band gibt’s unter: www.facebook.com/TheSameDe
Alle Infos zu Red Audio findet ihr unter: http://www.facebook.com/redaudioproductions

Danke an Tim Steinheimer alia Earlis Enis Kanke für den Tipp! 😉

Advertisements

Ein Gedanke zu „Neuentdeckung: The Same“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s