Me and Reas – Where We Know All The Names

Warmer Indie-Folk-Pop meets Boys von nebenan. Me And Reas veröffentlichen  „Where We Know All The Names“ mit der Single„We Own The City“ am 14.10.2016

5 Männer – 5 Bärte und wunderschöner Indie-Folk-Sound. Das sind Me & Reas. Die Jungs aus Franken entstammen einem richtigen Musik-Märchen. Noch im Jahr 2012 nahm Frontsänger Andreas Jäger in Eigeninitiative seine erste CD „Youth Is wasted on the Young“ innerhalb von zwei Wochen im Wohnzimmer auf. Heute schaut das einstige Singer-Songwriter-Projekt auf über 5000 verkaufte Exemplare dieser Platte zurück.

Ein Jahr später sind Me & Reas schließlich komplett. Neben Andreas Jäger und Manuel Weinmann an der Gitarre kommen Sören Breitkreuz am Schlagzeug, Nils Kohl an der Ukulele und Melodika und Benjamin Baumann am Bass dazu. In dieser Besetzung gehen Me & Reas prompt als die eindeutigen Sieger des Radio Energy Newcomer Contest hervor, was dann schließlich auch zum regionalen Durchbruch führt. Von da an gibt es kein Halten mehr. Es folgen ein ausverkaufter Gig im Club Stereo, mehrere erfolgreiche und bejubelte Auftritte auf dem Nürnberger Bardentreffen, Supportgigs für namenhafte Künstler wie die Mighty Oaks oder Mark Forster und – nicht zu vergessen: die erste selber organisierte Clubtour.

mr_where-we-know-all-the-names

Nun endlich, nach drei Jahren Arbeit, spontanen, sowie geplanten Gigs und kleinen Fan-Leckerlis in Form von Youtube-Videos, ist es soweit: Die erste offizielle EP der fünf Jungs ist am Start. „Where We Know All the Names“ ist seit heute auf dem Markt. Eine Platte vollgepackt mit Feelgood-Indie-Folk-Pop, der zum Nachdenken anregt. Von den Fans langersehnt und groß erwartet, ist sie nun endlich im Kasten.

Mit dem Verkaufsstart geht es für die Jungs auf die große „We Still Own The City“-Deutschlandtour. Vierzehn Städte wird die Band besuchen, unter anderem den Club Stereo in Nürnberg am 4.11. Da dieser Gig restlos ausverkauft ist, haben sich die Jungs erbarmt und noch eine Zusatzshow eingeplant. Am 23.12 haben alle noch einmal die Chance Me & Reas live zu erleben und mit ihnen ihre erste offizielle Platte zu feiern.

„Where we know all the Names“ – dort, wo wir alle Namen kennen. Wie in vielen vorherigen Songs widmen sich Me and Reas auch auf ihrer neuen EP altbekannten Themen: Liebe, Sommer und Gute Zeiten mit Freunden. Ob im tanzbaren, fetzigen Track „Sinking Ship“ oder in der ruhigen Indie-Ballade „Thing In My Chest“. Immer finden Me and Reas den richtigen Ton für ihre Texte. Auch das Thema Heimat ist zentral auf der EP. Wie zum Beispiel in der dazugehörigen Debütsingle „We Own The City“. Andreas Jäger singt davon, immer noch oft dort zu sein, wo er aufgewachsen ist. Seine Freunde und er sind immer noch die „Könige der Stadt“.

Hoffe wir nur mal, dass sich das auch im echten Leben bewahrheitet. Für die Jungs könnte es mit ihrer neuen EP nämlich hoch hinaus gehen. Ob Me & Reas trotzdem immer den Weg zurück nach Hause finden, erfahrt ihr nächste Woche in unserem Interview hier auf Soundofmycity.com

Text: Alba Wilczek


Me And Reas – We Own The City (Single zur neuen EP „Where We Know All The Names“)

ME AND REAS LIVE

21.10.2016 Münster | MocamboBar
22.10.2016 Gunzenhausen | Cayman-Bar
23.10.2016 Köln | Cafe Lichtung
24.10.2016 Heidelberg | Wohnzimmerkonzert
25.10.2016 Saarbrücken | Nilles Saarbrooklyn
26.10.2016 Hamburg | Pocca Bar
31.10.2016 Jena | Kassablanca
01.11.2016 Berlin | Privatclub
02.11.2016 München | Cord Club
03.11.2016 Bayreuth | Glashaus
04.11.2016 Nürnberg | Club Stereo (ausverkauft) – Zusatztermin: 23.12.
18.11.2016 Zürich | Amboss Rampe
09.12.2016 Braunschweig | Couch21
10.12.2016 Heimsheim | Waldhorn

www.facebook.com/meandreasmusic
www.meandreas.com

Advertisements

Ein Gedanke zu „Me and Reas – Where We Know All The Names“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s