10 Fragen an La Bané

Zwischen gediegenen Passagen und fetzigen Sounds geben sich die nürnberger La Bané sowohl kreativ, als auch technisch anspruchsvoll. Wir haben ihnen unsere 10 Fragen gestellt um einen Eindruck von dem Trio zu bekommen.

Fragebogen. Cool, oder?
Fragebögen sind wie WWF-Stände am Hauptmarkt.

Welcher Song rettet euch die Laune, wenn ihr im Stau steht?
Jemand stiehlt die Show – Herman van Ven  / brutaler Song.

Und welcher Song macht alles noch schlimmer?
30jährige Pärchen – Rainald Grebe / brutaler Song.

Texte auf Deutsch oder Englisch? Warum?
Auf Englisch. Lieder auf Deutsch sind nicht brutal genug.

Was schätzt ihr an eurem Proberaum am meisten?
Ein Raum zum Proben ist wie ein Eis am Stiel.

Absoluter Hotspot in eurer Heimatstadt?
Rewe to go – Hotspot am Bahnhof.

Festival oder Club?
Clubs sind für uns Dreck.

Wenn es einen Film über euch geben würde, welchen Titel hätte dieser?
Untergang der Geschichte im Aufgang der Musik – hinterm Vorhang.

Was gibt es Neues von euch?
La Bané @ Scheune 30.09.

Famous last words:
Brutaler Song, schade das MCR immer so schnell als “Emo Band” abgestempelt wird.

Instagram: www.instagram.com/la_bane_
Facebookseite: www.facebook.com/LaBanee

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s