Alle Beiträge von Lorena Seipp

Kontakt: lorena[at]soundofmycity.com

Pause

Sound of my City pausiert im November.

Am liebsten würde ich diesen Blog pausieren bis es wieder Touren zu den Releases gibt. Wenn man sich die Seele wieder aus dem Leib singen kann, wenn man wieder im Moshpit eskalieren kann. Wenn Konzerte wieder Konzerte sind. Wenn es keine Distanz mehr, sondern enges Miteinander gibt.

ABER es ist jetzt wichtiger dennje Musiker*innen zu unterstützen. Ab Dezember sind wir wieder für Euch da.

Bleibt gesund, tragt eure Masken, haltet Abstand und wascht euch eure fucking Hände! Das ist eine globale Pandemie, keine „ein mal ist keinmal“-Diät!

#alarmstuferot

Nürnberg.Pop 2020

Das Nürnberg.Pop Festival ist ein echtes Herzensfestival! Seit 2015 arbeite ich jedes Jahr gerne als Stagemanagerin dort und habe diesem Festival einige der großartigsten Veranstaltungsmomente meines Lebens, sowie die schönsten Crew-Erlebnisse zu verdanken. #crewloveistruelove

Das Nürnberg Pop Festival + die Nürnberg Pop Konferenz finden am 09. und 10.10.2020 Corona-konform statt.

Nürnberg.Pop 2020 weiterlesen

Umsonst und Drinnen Club / E-WERK ERLANGEN

Der Umsonst und Drinnen Club präsentiert Euch auch unter Corona-Bedingungen jede Woche lokale Lieblingsbands auf der Kellerbühne des Kulturzentrum E-Werk in Erlangen.

DO 24.09. ZULU

DO 01.10. Sane Pale

DO 08.10. Siska’s Element

DO 15.10. Sorry James

DO 22.10. Time Shift Accident

DO 29.10. Analogue Birds

Alle Infos zu den Veranstaltungen unter http://www.e-werk.de

Looks like Corona – Marathonmann im E-Werk

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge denke ich an die Show mit Marathonmann am Freitag.

Looks like Corona – Marathonmann im E-Werk weiterlesen

Interview: Nun Flog Dr. Bert Rabe

Nun Flog Dr. Bert Rabe ist ein Trio aus Fürth / Altdorf. Die Musiker:innen wissen mit semitrash-poppiger Musik und tierisch-genialen deutschsprachigen Texten zu überzeugen. Mit 2/3 der Band habe ich mich zum Interview im Außenbereich des Bocas in Fürth getroffen. Hannes (Klavier) und Mila (Gesang, Bratsche, Bass) erzählen im Interview wie sie die Corona-Zeit bisher kreativ genutzt haben, plaudern über ihren Studioaufenthalt bei Red Audio und die bisherigen und zukünftigen Flugziele von Dr. Rabe.

Interview: Nun Flog Dr. Bert Rabe weiterlesen

Freudentränen, Gewitter, Gänsehaut und Festivalfeeling – Kulturinsel Wöhrmühle

Den ganzen Festivalabsagen zum Trotz und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln findet in Erlangen seit Mittwoch, den 12.08.2020 ein Festival statt! Das Mini PopUp Open Air auf der Kulturinsel Wöhrmühle. Von Indie über Folk und Pop bis Jazz und dem Poetenfest wird hier ein abwechslungsreiches Programm geboten. Das Open Air ist eine Kooperation zwischen der Stadt Erlangen, dem Erlanger Poetenfest, dem Kulturzentrum E-Werk und Erlanger Veranstalter*innen wie dem Klassikkultur e.V., der Theaterbühne fifty-fifty und der Musikkneipe Strohalm.

Freudentränen, Gewitter, Gänsehaut und Festivalfeeling – Kulturinsel Wöhrmühle weiterlesen

Apanorama – Radio Kodama

Zurück zur Natur. In den ersten Monaten des Lockdowns war die einzige Freizeitbeschäftigung Bewegung an der frischen Luft. Viele Menschen hat es in dieser Zeit nach draußen in die Wälder und Wiesen gezogen. So auch das elektronische Duo apanorama aus Nürnberg.

Apanorama – Radio Kodama weiterlesen

Du kannst ruhig sitzen bleiben

„Der nächste Song ist tanzbar, ihr könnt ja dazu mit euren Stühlen kippeln!“ Wenn mir jemand vor einem Jahr gesagt hätte, dass ich im August 2020 diese Konzertansage von einem Musiker hören würde, hätte ich gelacht. Nun ist diese Ansage Realität, so gehört am Sonntag, den 02.08.2020 beim Konzert von Filistine im E-Werk Saal. Ganz neu ist das „Sitztanzen“ nicht, die Monsters of Liedermaching zelebrieren schon seit Jahren mit ihren Fans die Kunst des „Sitzpogos“. Bei den Monsters passt es zum Konzept des Musiker-Kollektivs. Doch wie kann man bei tanzbarer Livemusik nur sitzen bleiben?

Du kannst ruhig sitzen bleiben weiterlesen