Archiv der Kategorie: Nürnberg

Geknipst! Folk’s Worst Nightmare @ Folk im Park 2017

 

Band: Folk’s Worst Nightmare
Festival: Folk im Park (Marienbergpark, Nürnberg)
Fotos: Lorena Seipp

Advertisements

Interview mit Driptorch

Martin (Gitarre / Gesang), D! (Gitarre / Bass /Gesang) und Cando (Schlagzeug) machen seit 2014 unter dem Namen Driptorch Musik. Sie haben eine EP mit 4 Songs veröffentlicht.

Sie nennen ihre Musik Heavy Rock, weil sie Punk-, Hardcore- und Metal-Einschläge haben. Sie wollten am Anfang Stonerrock machen, aber es hat dann immer irgendwie anders geklungen. Das treibende Element bei Driptorch ist, dass es, nach eigener Aussage, grooven muss. Interview mit Driptorch weiterlesen

NEUERSCHEINUNG – Rumble In The Jungle mit ihrer neuen LP „BETWEEN DREAMS AND GROWING UP“

Vier Jungs in Flanellhemden, vier Instrumente und jede Menge Bock  – das sind Rumble in the Jungle. Wer jetzt an exotische Dschungel-Beats denkt, der kann gleich mal aufstehen, sein altes Blink 182-Shirt aus dem Schrank kramen und sich auf was gefasst machen. NEUERSCHEINUNG – Rumble In The Jungle mit ihrer neuen LP „BETWEEN DREAMS AND GROWING UP“ weiterlesen

Nürnberg Pop 2016 – Review

19 Locations und knapp 50 Künstler in der Nürnberg Innenstadt. Das sind die Eckdaten des sechsten Nürnberg Pop Festivals, das am vergangenen Samstag stattfand.

Für mich war es das erste Mal und ich war schier überwältigt, von den vielen verschiedenen Bands und außergewöhnlichen Locations. Was soll man sich da denn alles anschauen? Meine Auswahl war schnell getroffen: nichts Bekanntes – nur Neues & einfach treibenlassen, lautete die Devise für meinen Abend. Nürnberg Pop 2016 – Review weiterlesen

Drinkin‘ Gasoline in der Luise Nürnberg

Mit der neuen Konzertreihe Drinkin‘ Gasoline bietet die Luise – the cultfactory in Nürnberg nun einen Raum für psychedelische, steinige und bluesige Rockklänge. Zum Start von Drinkin‘ Gasoline am 22.10.2016 sorgten Filistine, phantom’s und Yellow Thought für einen abwechslungsreichen Abend. Drinkin‘ Gasoline in der Luise Nürnberg weiterlesen

10 Fragen an Zen Meister

Zen Meister – Wild, laut, ohne Schnick-Schnack. Zen Meister spielen Hardrock. Einfach klassisch. Aber irgendwie anders. Wir wollten ihnen schon vor ihrem Auftritt beim Newcomer Festival 2016 auf den Zahn fühlen und haben ihnen einen journalistisch hochwertigen Fragebogen zukommen lassen – hier erhaltet ihr bahnbrechendes Insiderwissen über die Vier.
10 Fragen an Zen Meister weiterlesen

Wiederentdeckt: Money Left To Burn

Der Nürnberger Band Money Left To Burn bin ich zum ersten Mal am 31.08.2013 begegnet. An diesem Tag waren sie zusammen mit ZSK im Rahmen der Kein Bock Auf Nazis-Tour im E-Werk zu Gast. Dieser Termin war auch mein erster Arbeitstag als Auszubildende zur Veranstaltungskauffrau im E-Werk. Ich schätze mal, dass ich diesen Tag so schnell nicht vergessen werde. Wiederentdeckt: Money Left To Burn weiterlesen