Archiv der Kategorie: Lokal

Interview mit Driptorch

Martin (Gitarre / Gesang), D! (Gitarre / Bass /Gesang) und Cando (Schlagzeug) machen seit 2014 unter dem Namen Driptorch Musik. Sie haben eine EP mit 4 Songs veröffentlicht.

Sie nennen ihre Musik Heavy Rock, weil sie Punk-, Hardcore- und Metal-Einschläge haben. Sie wollten am Anfang Stonerrock machen, aber es hat dann immer irgendwie anders geklungen. Das treibende Element bei Driptorch ist, dass es, nach eigener Aussage, grooven muss. Interview mit Driptorch weiterlesen

Advertisements

Interview mit Brotmüller

Die Bamberger Band Brotmüller stand im vergangenen Jahr beim Newcomer Festival im Finale auf der Kellerbühne des E-Werks. Für den ersten Platz hat er nicht gereicht, dafür allerdings sowohl für den Thomann-Gutschein, als auch für den Weinturm-Festibalslot-Specialpreis. Am kommenden Samstag, den 26.11.2016 treten sie beim Warmup / NCF-Vorglühen auf dem alternativen Weihnachtsmarkt in Erlangen auf. Grund genug für Sound of my City, sich mit zwei der Bandmitglieder, Jakob und Nikolaus, in der Kellerbühne des E-Werks zu treffen und sie mit einigen Fragen zu löchern. Interview mit Brotmüller weiterlesen

Interview: Boat Shed Pioneers

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr auf einem Konzert seid und alles passt? Das Bier ist gerade kalt genug und das Wetter genau richtig warm, die Location gerade groß genug und das Publikum genau in der richtigen Stimmung. Genau so ein Feeling gibt es, wenn man auf einen Gig der Nürnberger Band Boat Shed Pioneers ist. Es sind fünf Musiker, die in der Frankenmetropole leben und von denen jeder gefühlt zehn Instrumente beherrscht: Anna singt, spielt Ukulele, Gitarre und Banjo. Sven singt ebenfalls und spielt Gitarre. Tristan spielt Schlagzeug. Tobi spielt nicht nur Ukulele, und Banjo sondern auch Geige und singt. Last but not least Peter, der für den Bass zuständig ist. Sich selbst würden sie als Fun, Satisfaction, Emotional, True und Silly beschreiben. [Anmerkung der Redaktion: Es hat die komplette Dauer des Interviews in Anspruch genommen, bis sie sich auf diese fünf Wörter einigen konnten.] Das Interview wurde übrigens deswegen auf Englisch geführt, da Anna aus Schweden kommt. Ich entschuldige mich zu Beginn schon für das wahrscheinlich sehr chaotisch anmutende Interview. Fünf Musiker in einem Raum, mehr muss man dazu wohl nicht mehr sagen außer: Bühne frei für Boat Shed Pioneers! Interview: Boat Shed Pioneers weiterlesen

Interview: KanDo

Zwei Stehlampen, ein Teppich, Wohnzimmeratmosphäre.
Das ist die Bühne von KanDo! Ein charismatischer Sänger, interessante Zweitstimmen, sowie das ausgeklügelte Zusammenspiel von akustischen und elektrischen Gitarren prägen die Musik der jungen Band aus dem fränkischen Raum. Popmusik, die sich durch Intimität und Persönlichkeit auszeichnet, ohne Groove und gute Laune zu vernachlässigen.

Interview: KanDo weiterlesen

Interview: Deine Mutter

WG Konzerte mit Stagedivern, schäbige Rotlicht-Motels in Polen und einschneidende Erfahrungen auf Erlanger Bühnen? Deine Mutter hat sicher schon einiges erlebt. Im gemütlichen Interview haben uns 2/8 der Band, Jakob (Keyboard) und Tim (Bass), von ihren bisherigen und kommenden (12.06. Dezibel Erlangen!) Abenteuern mit Deine Mutter erzählt und sich zu guter letzt auch noch unseren 10 Kurzen gestellt.
Interview: Deine Mutter weiterlesen

Im Interview: FAU Wunschkonzert Orgateam

„Wir haben letztens gemerkt, dass erschreckend viele Studenten gar nicht gewusst haben, dass es das Wunschkonzert gibt:“

Um dies zu ändern und euch näher zu bringen wie die Organisation eines solchen Festivals abläuft, haben wir uns zum Interview mit dem Organisationsteam des FAU Wunschkonzerts in der Bananeira in Erlangen getroffen und die beiden mit unseren Fragen durchlöchert.

Im Interview: FAU Wunschkonzert Orgateam weiterlesen