Archiv der Kategorie: Neuentdeckung

Vorgestellt: HEISCHNEIDA

Stil: Rock, Ska, Pop, Mundart | Heimat: Traunstein


Vorgestellt: HEISCHNEIDA weiterlesen

Advertisements

Neuentdeckung: BLOND

Das Trio BLOND aus Chemnitz hat am 13.10. „Trendy“ veröffentlicht. Badass-Indie-Pop, der mit rotziger Attitüde auf das Nötigste reduziert ist. Ganz treffend schreiben BLOND selbst: „Menschen, die sich auf einem missglückten Abiball wohlfühlen, die mit Interesse beobachten, wie ein Lampionumzug von Rowdies überfallen wird, werden diesen Tonträger mögen und vielleicht sogar trendy finden.“ Neuentdeckung: BLOND weiterlesen

Interview mit Driptorch

Martin (Gitarre / Gesang), D! (Gitarre / Bass /Gesang) und Cando (Schlagzeug) machen seit 2014 unter dem Namen Driptorch Musik. Sie haben eine EP mit 4 Songs veröffentlicht.

Sie nennen ihre Musik Heavy Rock, weil sie Punk-, Hardcore- und Metal-Einschläge haben. Sie wollten am Anfang Stonerrock machen, aber es hat dann immer irgendwie anders geklungen. Das treibende Element bei Driptorch ist, dass es, nach eigener Aussage, grooven muss. Interview mit Driptorch weiterlesen

Neuentdeckung: Delamotte

Es gibt so unendlich viele Wege neue Bands zu entdecken. Manchmal stolpert man ganz zufällig über sie: Etwa beim Durchstöbern der unendlichen Tiefen des Internets, bei nächtlichen Streifzügen durch die Clubs und Bars dieser Welt oder gar bei der Shoppingtour an der nächsten Straßenecke. Oder wie im Falle Delamotte eben durch eine E-Mail im eigenen Posteingang.  Neuentdeckung: Delamotte weiterlesen

Wiederentdeckt: Money Left To Burn

Der Nürnberger Band Money Left To Burn bin ich zum ersten Mal am 31.08.2013 begegnet. An diesem Tag waren sie zusammen mit ZSK im Rahmen der Kein Bock Auf Nazis-Tour im E-Werk zu Gast. Dieser Termin war auch mein erster Arbeitstag als Auszubildende zur Veranstaltungskauffrau im E-Werk. Ich schätze mal, dass ich diesen Tag so schnell nicht vergessen werde. Wiederentdeckt: Money Left To Burn weiterlesen

3 Künstler • 3 Songs • 3 Orte

3 Künstler • 3 Orte • 3 Songs – das ist das Prinzip unserer neuen Akustiksession-Reihe.

Die Sound of My City Sessions laden lokale Musiker ein ihre Songs in akustischem Gewand vor der Kamera zu performen. In dieser Folge mit Dennis Kobylinski & Band, Rainer Reiher und beagle.

Tell your friends if you like this session.

Check them out at:
http://www.facebook.com/Denniskobylinski
http://www.facebook.com/rainerreiher
http://www.facebook.com/beaglemusic

Ton & Kamera & Videoschnitt: Lorena Seipp
City: Erlangen

Neuentdeckung: LEIDEN / A.R.Wallace

„Trübe fällt der Regen. Lass uns fallen. Lass uns nicht bewegen. Zwischen Raum und erstickter Verlegenheit sticht das Gefühl und bricht herein ins Herz. Die Vielfalt entfaltet verlorene Verwegenheit. Ist es an der Zeit?  Sind wir schon so weit? Immer noch ein Stückchen tiefer und immer, immer weiter rein. Kein Schein der trügt. Kein ‚lass es sein‘.
Alleine wird es still.“ (A.R. Wallace – Anleitung zum Suizid) Neuentdeckung: LEIDEN / A.R.Wallace weiterlesen