Allgemeine Infos

MUSIKALISCHE STARTHILFE FÜR AMBITIONIERTE SENKRECHTSTARTER
Das Music Camp Erlangen bietet Know-How und Networking für junge Musik-Talente aus der Region.

10.- 26.04.2017 /// E-Werk Erlangen
Schirmherr: Andreas Jäger (Popbeauftragter von Mittelfranken)

Während in der Region Nürnberg die Musikerszene gut mit Workshop-Angeboten versorgt ist,  sind die Städte Forchheim, Erlangen und Erlangen Höchstadt noch ein weißer Fleck auf der Poplandkarte. Das möchte das E-Werk Erlangen gemeinsam mit POP! Rot Weiss, vpby, Sound of Erlangen und dem Musikinstitut taktstelle mit dem Music Camp ändern. In den Osterferien bieten namhafte Dozenten eine ganz besondere Workshop-Reihe für Nachwuchsmusiker, die auf dem Parkett der Musikszene Fuß fassen möchten.

Zu Beginn jeder Musikerkarriere stehen zunächst viele Fragezeichen: Es gibt Musiker, die Gleichgesinnte suchen, um eine Band ins Leben zu rufen. Andere sitzen schon gemeinsam im Proberaum und überlegen, wie sie am besten eigene Songs schreiben und aufnehmen können. Und wieder andere haben bereits ein eigenes Repertoire und möchten dieses unter die Leute bringen und bekannt werden. Bei all diesen Fragen stehen beim Music Camp Erlangen erfahrene Dozenten mit Rat und Tat zur Seite. Hier lernen die Teilnehmer in Workshops wichtige Dinge über ihr Instrument, ihre Band, das Musikgeschäft, ihr Publikum und die große (oder kleine) Karriere als Musiker. Vom blutjungen Anfänger bis zum ambitionierten Senkrechtstarter ist hier für jeden etwas dabei.

header_gs
Im Grundkurs „GET STARTED“ bietet das Musikinstitut taktstelle an vier Tagen Instrumentenworkshops für Einsteiger und Fortgeschrittene (Gitarre, Bass, Schlagzeug, Gesang). Beim 1. Kurs „One Day – One Song“ soll an einem Tag unter der Anleitung der Musikdozenten ein kompletter Song einstudiert und auf einer der großen Bühnen im E-Werk präsentiert werden. Beim 2. Kurs „Join The Band – Play Your Song”  sollen Jugendliche mit mindestens einem Jahr Spielerfahrung  zu Bands zusammengeführt werden, um gemeinsam an Arrangements und Songs zu arbeiten. Außedem ist es möglich sich als bereits bestehende (Schüler)-Band für ein Coaching anzumelden.
Infos zum Musikinstitut Taktstelle: www.taktstelle.de

header_bf
Ambitionierte Newcomer, die schon gemeinsam Musik machen, können ihr Wissen rund um das Music Business bei den BE PROFESSIONAL-Kursen erweitern. Hier stehen unter anderem praktische Workshops in Recording, Technik und Grafik-Grundlagen auf dem Programm. Außerdem gibt es theoretischen Workshops zu den Themen GEMA, KSK, GVL; Tourbookingstarthilfe oder DIY-Musikmarketing und vielem mehr.

Das Besondere am Music Camp sind die Dozenten, die nicht nur sehr viel eigene Erfahrungen im Musikbusiness mitbringen, sondern auch über Kontakte verfügen – das A und O für jeden Nachwuchsmusiker!

Advertisements

Musikinitiative & Blog

%d Bloggern gefällt das: