FINALE – Newcomer Festival 2016

Samstag, 26. November 2016 Vorglühen: 18:30 Einlass E-Werk: 19:00 Uhr

Das Lineup für das große Finale des Newcomer Festival 2016 im E-Werk steht nach drei spannenden Vorentscheiden fest: KleinstadtEcho • #zweiraumsilke • Shark Tank und Nihilation • Trip Down Memory Lane und Filistine werden am 26.11. auf zwei Bühnen des E-Werks spielen.

Special Guests beim Finale sind The Variety Show (Gewinner 2015) und Free Fire (RU).

LINEUP

Brotmüller (18:30 // NCF-Vorglühen am Altstädter Weihnachtsmarkt)
Letztes Jahr haben Brotmüller neben dem Thomann-Gutschein auch einen Slot beim Weinturm Open Air abgesahnt. Das schreibt die Presse über ihren dortigen Auftritt: „Brotmüller hat das Zeug zu einer außergewöhnlichen Band. Die Texte haben Tiefgang, Liedermacher-Qualität, sind gesungene Poesie. Die musikalische Verpackung ist Transportmittel einerseits, andererseits aber auch eine eigenständige Spur: melodisch, rhythmisch, variabel und vor allem tanzbar.“ (Konzertbericht Weinturm Openair/Nordbayerische Zeitung, 09/08/2016)

www.brotmueller.net
www.facebook.com/brotmueller
Sound Of My City-Interview
FB-Event: www.facebook.com/events/211427232616691

 

#zweiraumsilke (20:00 Uhr // Clubbühne)
Der Sound des 11-köpfigen Kollektivs mäandert anmutig zwischen frivolem Funk mit jazziger Note und rotzig-arrogantem Hiphop. #zweiraumsilke ist wie geschaffen für die große Bühne. Schon allein, weil sie auf die kleinen gar nicht passt. Doch auch auf der kleinen Bühne des Jugendclub Dezibels konnte die Truppe überzeugen und sich den Einzug ins Finale sichern.
Facebook: www.facebook.com/zweiraumsilke
Sound Of My City-Interview

Nihilation (20:20 Uhr // Tanz-Werk)

Über den Tellerrand hinaus gedacht ist die Musik von Nihilation porgressive, gar catchy – abgerundet durch die growls der Leadsängerin Anna Nihil.
Facebook: www.facebook.com/nihilationmetal
Sound Of My City-Interview

Trip Down Memory Lane (20:50 Uhr // Clubbühne)

Trip Down Memory Lane begeben sich mit ihren blues-rockigen Klängen zurück in die zeit der 60er, 70er Jahre inder Luftschiffe noch leuchteten, Steine noch rollten, tiefes Lila noch modern war und man geboren wurde, um wild zu sein.
Facebook: www.facebook.com/TripDownMemoryLaneER
Sound Of My City-Interview
Soundcloud: www.soundcloud.com/tripdownmemorylane

 

KleinstadtEcho (21:10 Uhr // Tanz-Werk)
Die Band begibt sich auf eine Reise entgegen der Einbahnstraße und entflieht der Kälte in der vermeintlichen Einöde. Mit Euphorie, einer gehörigen Portion Wahnsinn und dem Ziel etwas zu verändern klingt die Musik nach Ausbrechen und dem, was du dich nicht zu sagen traust!
Facebook: www.facebook.com/kleinstadtecho Sound Of My City-Interview

Shark Tank (21:40 Uhr // Clubbühne)

Mächtige Breakdowns reißen dich in die Tiefe, treibende Riffs packen dich wie Haie und zerren dich hin und her, und trotzdem schimmert immer wieder etwas Licht durch die Wasseroberfläche und klare Klänge wiegen dich in der Hoffnung, dass es einen Ausweg gibt.
Facebook: www.facebook.com/SharkTankBandSound Of My City-Interview

Filistine (22:00 Uhr // Tanz-Werk)

Der ungewohnt freche wie tanzbare Sound rund um den Gitarren-Virtuosen Om Hari Lasar stößt bei nahezu jedem Zuhörer auf große Begeisterung. Unterstützt von Bassist / Sänger Samuel Meier und der Rhythmus-Maschine Jonas Böhm an den Drums gibt die Bands ihre eigenen Werke zum besten.
Facebook: www.facebook.com/filistinemusic
Sound Of My City-Interview

+++ SPECIAL GUESTS: THE VARIETY SHOW & FREE FIRE +++

Free Fire (russischer Gastact // 22:30 Uhr // Clubbühne)
Auf dem Highway To Erlangen reisen der 12-jährige Sachar Usenko und sein Gitarrist Dmitry Vladimirov aka Free Fire im November ins E-Werk. Unsere russischen Gäste aus Erlangens Partnerstadt Wladimir zelebrieren Hardrock und Metalklassiker von AC/DC bis Iron Maiden. In Wladimir (RU) begeistern Free Fire bereits die Massen, ein Spektakel, dass man sich auch hier bei uns nicht entgehen lassen sollte!
Facebook: www.facebook.com/freefire33

The Variety Show (Gewinner NCF 2015 // 23:30 Uhr // Clubbühne )

Gewagt und mitreißend, mit Liebe zum Detail und direkt aus dem Bauch heraus, gestalten The Variety Show ihre Musik immer wieder neu. So wird vor allem bei ihren exzessiven Liveshows klar, wieso sich die drei Musiker zusammengeschlossen haben, denn live erwartet das Publikum ein eingespieltes Team, das mit ausgefeilten Soli, spontanen Improvisationen und grenzenloser Spielfreude zu überzeugen weiß. Das Trio lässt mit viel Leidenschaft zur Musik seinen psychedelischen Blues-Rock aufleben. Untermalt von aufgedrehten Verstärkern erzählen Paul Schütz (Schlagzeug), Christian Sachs (Bass) und Milan Lukaschek (Gitarre, Gesang) ihre eigenen Geschichten, gefüllt mit Freude, Schmerz und Freiheit.
Facebook: www.facebook.com/the.variety.show.official
Russland-Tourtagebuch: Hier lesen!
Interview (2015): Hier lesen!

GEWINNE
1. Preis Drei Aufnahmetage im Red-Audio Studio im Wert von 1200,- Euro
2. Preis Artwork von Starfountain Design im Wert von 600,- Euro
3. Preis Gutschein für Musikhaus Thomann im Wert von 250,- Euro
4.-6. Preis Gutschein für Axel Bauer T-Shirt Druck (10 Shirts) und Daily Buttons (100 Buttons)

Specialpreise: Festivalslots beim Spirit Of Youth Festival (21.04.2017) und Metal Frankonia Festival (07. – 08.04.2016)

DAS VOTINGSCHEMA
Jeder Besucher hat zwei Stimmen, diese muss er auf seinem am Einlass erhaltenen Stimmzettel an zwei verschiedene Bands vergeben. Der Stimmzettel ist nur gültig mit zwei angekreuzten Bandnamen. Die Jury verteilt Platzierungen in Bezug auf den Gesamteindruck. Hier wird Wert auf Bühnenpäsenz, Musikalisches Können, Zusammenspiel, Songwriting und Originalität gelegt. Beim Finale wiederum vergibt die Jury die Sachpreise und das Publikum vergibt den Preis der Kulturförderung der Stadt Erlangen: Eine Reise nach Russland mit dortigen Auftritten.

DANKSAGUNGEN
Das Newcomer Festival wird präsentiert & unterstützt von der Kulturförderung der Stadt Erlangen, Red-Audio, Lokale Leidenschaften, Meinl Distribution – Großhandel für Musikinstrumente, Sound Of My City, New Force, Scheune Erlangen, Jc Dezibel, Maisel, AFK Max, Thomann, Starfountain Design, T-Shirt Druck Axel Bauer und Daily Buttons. NCF-Artwork by Don Baco Clothing:

Abendkasse: 6.- Euro // Eintritt-Happy Hour (19-20 Uhr): 4,- Euro
8 Bands, 2 Bühnen

Weitere Infos unter:
www.facebook.com/NewcomerFestivalErlangen
www.e-werk.de
www.facebook.com/soundofmycity

Advertisements

Musikinitiative & Blog

%d Bloggern gefällt das: